Oliver Jünke
1. Vorsitzender
ALS mobil e. V.

Oliver Jünke, 1968 in Göttingen geboren, lebt in Berlin. Seine ALS machte sich im Dezember 2004 erstmals bemerkbar und wurde im Mai 2005 diagnostiziert. Im Juli 2007 wurde die Maskenbeatmung initialisiert und im Januar 2010 entschied er sich für die Anlage einer PEG. Getreu dem Motto „Das Leben ist doch schön!“ tat er im Juli 2012 den Schritt zur invasiven Beatmung und wird seither 24h/tgl. über eine Trachealkanüle beatmet. Im Jahre 2008 begründete er mit anderen Betroffenen den Verein ALS-mobil e. V., den er seit Mitte 2014 als erster Vorsitzender leitet. Oliver Jünke ist regelmäßig als Referent auf Kongressen und engagiert sich als Beirat und Betroffenenvertreter in diversen Gremien. Darüber hinaus hält er Vorträge an Berufsfachschulen für Kranken- und Altenpflege sowie für innerbetriebliche Fortbildungen bei Intensiv-Pflegediensten.